Kunststoffrohrverband e.V.

Sie sind hier: Home Anwendungen Versorgung Gas
Gas Drucken E-Mail

Gasrohre Kunststoffrohre werden seit rund 40 Jahren in der Gasversorgung eingesetzt. Seither haben viele Millionen Meter zu einer flächendeckenden regionalen Gasversorgung beigetragen. Im Mitteldruckbereich der Gasverteilleitungen dominieren die Kunststoffrohre. Vor allem Rohre aus PE 80 und PE 100, z.T. auch PEX-Rohre, werden heute für diesen Bereich eingesetzt.

Wie an Trinkwasserleitungen werden auch an Gasrohre und Formstücke hohe Qualitäts- und Güteanforderungen gestellt. Ebenso muss die Langzeitfestigkeit nachgewiesen werden. Besondere Vorschriften gelten zudem für die Verbindungstechnik und für Abzweige z.B. für Hausanschlüsse.

Hausanschluß Die Verlegevorteile wie geringes Gewicht, große Rohrlängen, einfache, sichere Rohrverbindungen und Flexibilität der Rohre sind ein wesentlicher Grund für den Siegeszug für Kunststoffrohre in der Gasversorgung.

Kunststoffwerkstoffe für Rohre und Formteile in der Gasversorgung:
Werkstoff Rohre Formteile Beschreibung
PA 12 x x Polyamid 12
PE 80 x x Polyethylen hoher Dichte MRS 80
PE 100 x x Polyethylen hoher Dichte MRS 100
PE-X x - Vernetztes Polyethylen
Verbindungstechniken:
  Heiz-
element-
stumpf-
schweißen
Heiz-
wendel-
schweißung
Klemm-
verbindung
PA x x x
PE 80
x x x
PE 100
x x x
PE-X
- x x

Übersicht über die Mitgliedsfirmen des KRV, die Kunststoffrohre und Formteile für die Gasversorgung herstellen:
Hersteller Rohre
PE 80/PE 100
Formteile
PE 80/PE 100

 Rohre PEX

Bänninger - x  -
Friatec x  -
Georg Fischer - x  -
Gerodur x  x
Kabelwerke Eupen x -  -
pumpenboese x -  -
Simona x -  -
Wavin x x  -
WKT x -  -

Hinweis:
Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder absolute Aktualität. Die Kunststoffrohr-Industrie ist eine innovative Branche, deren Unternehmen und Werkstoffe sich ständig weiterentwickeln. 

 

 
© 2017 KRV - Kunststoffrohrverband e.V., Kennedyallee 1-5, D-53175 Bonn