Chronik

Chronik

KRV-Chronik, Foto: ©Lifeinapixel – Fotolia.com

Die Kunststoffrohr-Industrie

15.300 Beschäftigte – vor- und nachgelagerten Märkten nicht eingerechnet – und über 4,4 Milliarden Euro Umsatz (2016) belegen die volkswirtschaftliche Bedeutung unserer Industrie. Zu ihr gehören inhabergeführte mittelständische Betriebe ebenso wie Tochtergesellschaften internationaler Unternehmen.

Die Produkte der Kunststoffrohr-Industrie nehmen eine Schlüsselrolle bei der Schaffung und dem Betrieb zeitgemäßer Ver- und Entsorgungssysteme ein. Sei es im Rahmen der Abwassertechnik, der modernen Haustechnik, hinsichtlich des erfolgreichen Einsatzes der Geothermie oder des flächendeckenden Breitbandausbaus: Wie Adern eines Organismus durchziehen Kunststoffrohre lebenswichtige Bereiche unserer Infrastruktur und sind aus unserer modernen Industriegesellschaft nicht mehr weg zu denken.
Der KRV ist die wissenschaftlich-technische und politische Interessensvertretung der Kunststoffrohr-Industrie in Deutschland

MEILENSTEINE