Kreislaufwirtschaft, Klimaschutz und Digitalisierung - KRV-Jahrestagung am 26. September 2019 in Wiesbaden

Die KRV-Jahrestagung, die am 26. September 2019 in Wiesbaden stattfindet, legt den inhaltlichen Schwerpunkt auf die Themen Kreislaufwirtschaft, Klimaschutz und Digitalisierung. Zusammen mit Experten aus Politik und Wissenschaft diskutieren die Mitglieder des KRV über die Risiken und Chancen die sich daraus für die Kunststoffrohr-Industrie ergeben.

Die Kunststoffrohr-Industrie hat den Klimawandel als einen der relevanten "Megatrends" definiert, mit denen die Branche sich verstärkt auseinandersetzen muss. Dazu suchen wir den Dialog mit engagierten und kritischen Stakeholdern. Zu einer Diskussionsrunde zum Thema Klimaschutz ist auch die Initiative Fridays4Future eingeladen.

Vortragsprogramm:

  • Kreislaufwirtschaft als Herausforderung für Politik, Industrie und Zivilgesellschaft – Die Sicht des Hess. Umweltministeriums
    Dr. Petra Meyer-Ziegenfuß, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Leiterin Referat II1: „Abfallrecht, Produktverantwortung und Abfallwirtschaftsplanung“
  • Von der Wegwerfgesellschaft zu geschlossenen Stoffkreisläufen
    Michael Rothkegel, Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) Landesverband Hessen e.V.
  • Wir müssen handeln - Klimaschutz JETZT!
    Dominik Lawetzky, Fridays4Future Wiesbaden
  • Megathema „Klimaschutz“ – wissenschaftliche Grundlagen, politische Handlungsoptionen
    Prof. Dr. Katharina Eckartz, TH Bingen - Mitglied von „Scientists4Future“
  • Kunststoffimage 2018 – Eine Branche unter Druck
    Sven Weihe, PlasticsEurope Deutschland e.V.
  • Kreislaufwirtschaft als Chance
    Ivar A. Aune, Creativarbeiten Aune
  • BIM-ganzheitlich denken
    Jakob Przybylo, DT BAU - Büro für BIM & Digitale Transformation

Die im Netzwerk Kunststoffrohrverband engagierten Akteure nehmen die Herausforderungen an, die Megatrends wie Digitalisierung, Klimawandel und Urbanisierung nach sich ziehen, und entwickeln innovative und nachhaltige Lösungen für deren Bewältigung. Kunststoffrohrsysteme bewegen Daten, Energie, Gas, Kälte, Wärme und Wasser – das ist unsere Kernkompetenz, und dazu gestalten wir einen fruchtbaren Dialog mit allen gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Kräften. Leitmotiv und Ziel unseres Handelns sind eine leistungsstarke Infrastruktur, Sicherheit für die Verbraucher sowie eine bessere Lebensqualität für alle Menschen.

Die Veranstaltung richtet sich an die KRV-Mitgliedsunternehmen.