Simultanschweißung von Doppelrohren

Gleiche Werkstoffe lassen sich simultan - also gleichzeitig - mittels Heizelementstumpfschweissung schweißen. Bei der Simultanschweißverbindung werden jeweils Außenrohr- und Innenrohrteile in einem Arbeitsgagng miteinander verbunden. Erfolgt das Fügen mittels Heizelementstumpfschweissung, so ist es zwingend erforderlich, dass das Innenrohr gegen das Außenrohr unverschiebbar ist und alle zu schweißenden Teile aus dem gleichen Werktsoff sind.

Nachteil: Eine visuelle Kontrolle der Schweißverbindung und der Naht am Innnerohr ist nicht mehr möglich.

Doppelrohr-Simultanschweißen nach DVS 2207-1 bei gleichen Werkstoffen wie z. B. PE 100 (Heizelement-Stumpfschweißen) / Simona AG

' . t('Video abspielen') . '