Chemischer Aufbau

Chemischer Aufbau

Chemischer Aufbau

Die Grundmaterialien für PVDF sind Fluorwasserstoff und Methylchloroform, die zu Chlordifluorethan und weiter zu Vinylidenfluorid umgesetzt werden. Vinylidenfluorid wird dann in hochreinem Wasser unter kontrollierten Druck- und Temperaturverhältnissen mittels eines Katalysators zu Polyvinylidenfluorid polymerisiert.


Bild1: Monomer (Grundmolekül) - Polyvinylidenflourid
 

Vinyliden ist die Bezeichnung für die funktionelle Gruppe -(H2C=C)- in den entsprechenden Namen organischer Verbindungen:
Der internationale IUPAC-Name bzw. der systematische Name der Atomgruppierung lautet Ethenyliden.

R1 = R2 = F: Vinylidenflourid

Bild2: Vinylidenflourid